BMC
Optionen für die Kontaktaufnahme mit BMC

Wählen Sie unten den Link aus, der Ihren Interessen am nächsten kommt.

Bei Fragen zu Produkten, Lösungen und Services von BMC können Sie uns auch unter der folgenden Nummer telefonisch erreichen:

1‑855‑834‑7487

LOBMaster for DB2®

LOBMaster for DB2

82 % der Fortune 500-Unternehmen nutzen digitale IT von BMC

Vereinfachte LOB-Verwaltung für DB2

Unternehmen sind heutzutage stark abhängig von der Integrität einer schnell wachsenden Datenmenge und -vielfalt. DB2-LOBs (Large Objects) und unstrukturierte Daten sind jetzt ein integraler Bestandteil von DB2 und stellen eine zunehmende Besorgnis für DBAs dar, die Unmengen von Datasets, Indizes und neuen Daten verwalten müssen. DB2-LOBs sind eine weitere Herausforderung für DB2 Data Management im digitalen Zeitalter.

Die Reorganisation von LOBs kann weitaus länger dauern als die von traditionellen DB2-Daten. Dasselbe gilt für das Laden und Entladen von LOB-Daten. Zur richtigen Verwaltung von LOBs müssen vier verschiedene Dienstprogramme konstant in der richtigen Reihenfolge ausgeführt werden: CHECK INDEX, CHECK LOB und REORG.

BMC LOBMaster vereinfacht die Datenverwaltung für DB2, indem alle erforderlichen Prozesse in einer einzigen, schnellen Lösung konsolidiert werden.

  • Ein einziges Dienstprogramm, das die Integrität aller LOB-Objekte überprüft, während die Verarbeitung von REORG , UNLOAD und LOAD durchgeführt wird, um die LOB-Prozesse zu vereinfachen.
  • Korrigiert alle Fehler bei LOBs (die korrigiert werden können) und meldet alle Fehler, damit die Umgebung online verfügbar bleibt.
  • Minimiert Ressourcennutzung, da kein externes SORT und FLASHCOPY erforderlich ist.
  • Reduziert Zeiten und Ressourcen von Dienstprogrammen durch Verfahren, die speziell für Größe und Struktur von DB2-LOBs entworfen wurden.
  • Bereitstellung neuer Anwendungen mit LOBs wird durch einen vereinfachten Wartungsprozess erleichtert.

Verwandte Themen:  Mainframe, Mainframe MLC Cost Management, Data Management for DB2® on z/OS®

LOB-Validierung und Wartung für DB2

Die vereinfachte Datenverwaltung für LOBs in DB2 schließt die proaktive Validierung von LOBs im Rahmen der Routinewartung ein. Mit LOBMaster entfällt die Notwendigkeit, mehrere Dienstprogramme auszuführen, die dazu führen können, dass ein Objekt offline geschaltet wird. BMC LOBMaster for DB2 führt die gesamte erforderliche LOB-Wartung durch, während alle Objekte online bleiben, wodurch die Anwendungsverarbeitung ohne SORT-Aufrufe durchgeführt werden kann.

Validieren Ihrer LOBs

LOBs werden während der Ausführung der Prozesse REORG, LOAD und UNLOAD validiert, sodass die Prozesse CHECK INDEX, CHECK LOB und CHECK DATA nicht ausgeführt werden müssen.

Nutzen Sie Ihre Infrastruktur

Adaptive Parallelverarbeitungstechniken reduzieren Laufzeiten und können Arbeit auf eine Sysplex-Umgebung verteilen.

Halten Sie Ihre LOBs online

Anwendungen haben stets vollen Zugriff auf die LOB-Daten, während Daten reorganisiert und entladen werden.

Bestandsermittlung

Effiziente Berichterstellungsfunktionen geben Aufschluss über die Größe der LOBs und darüber, ob diese in Prozesse eingebunden werden können.

Unstrukturierte Daten in den Griff bekommen

Dank der umfassenden Verwaltung der LOBs während der Ausführung von Dienstprogrammen verwaltet LOBMaster die LOBs im Rahmen Ihrer Routinewartung und korrigiert Fehler im Handumdrehen.

Kontaktaufnahme mit dem Vertrieb ›

Vereinfachte Verwaltung unstrukturierter Daten

  • Ein einziger Befehl ersetzt vier native eigenständige Dienstprogramme und führt die gesamte LOB-Validierung durch, während das Dienstprogramm durchgeführt wird, um die Datenintegrität zu gewährleisten
  • Konsolidierung aller erforderlichen Schritte in einen einzigen Befehl zum Validieren, Verwalten und Korrigieren von LOB-Daten
  • Speziell entworfen für die Komplexität von LOBs, sodass Ihre unstrukturierten Daten effizient online verarbeitet werden