BMC
Optionen für die Kontaktaufnahme mit BMC

Wählen Sie unten den Link aus, der Ihren Interessen am nächsten kommt.

Bei Fragen zu Produkten, Lösungen und Services von BMC können Sie uns auch unter der folgenden Nummer telefonisch erreichen:

1‑855‑834‑7487
icon_CloudMgmt icon_DollarSign icon_Globe icon_ITAuto icon_ITOps icon_ITSMgmt icon_Mainframe icon_MyIT icon_Ribbon icon_Star icon_User icon_Users icon_VideoPlay icon_Workload icon_caution icon_close s-chevronLeft s-chevronRight s-chevronThinRight s-chevronThinRight s-chevronThinLeft s-chevronThinLeft s-trophy s-chevronDown
TrueSight App Visibility überwacht und verwaltet verpackte, mobile Web-, Web-basierte und moderne Anwendungs-Ökosysteme, von der Infrastruktur und dem Code bis zum Kundenerlebnis.
Five best practices for APM in the Digital Economy
Five Best Practices for APM in the Digital Economy

Evolve your approach to Application Performance Management (APM) by adopting best practices that support the dynamic demands of your business.

Download the e-book  ›

Erleben Sie eine verbesserte Application Performance

Kostenlose Testversion starten  ›

Erhalten Sie noch heute ein kostenloses APM-Angebot

Kontaktaufnahme mit dem Vertrieb von BMC  ›

Sorgen Sie für positive Benutzererfahrung durch die Zusammenarbeit von Anwendungen und Infrastruktur

Stellen Sie die Anwendungsperformance in Ihrer IT-Umgebung mit mehreren Quellen sicher.

Zentralisieren Sie den Einblick in Ihr Anwendungsökosystem und Ihre IT-Infrastruktur, um einen Überblick über die gesamte Anwendungslieferkette zu erhalten – von der Infrastruktur und dem Code bis zur Kundenerfahrung –, um ein Verständnis für den Zustand und die Performance unterschiedlicher Anwendungsarchitekturen aus Kundensicht zu erhalten.

  • Erhalten Sie Einblick in die Performance mit Anwendungskontextansichten zu allen Schichten innerhalb der Anwendungslieferkette
  • Erstellen Sie rasch eine Detailansicht zu Events, Geräteperformance sowie Servicestatus und führen Sie eine Analyse der wahrscheinlichen Ursachen oder eine Protokollanalyse durch
  • Identifizieren Sie die Ursachen für eine verringerte Performance und weisen Sie Events den zuständigen Personen zu
Studien von Analysten:

Stellen Sie die Kundenerfahrung bei der Endbenutzerüberwachung an erste Stelle.

End-User Experience Monitoring (EUEM)

Gewährleisten Sie eine positive und produktive Anwendungserfahrung für Ihre Benutzer, indem Sie Nutzungstrends und KPIs überwachen und Echtzeitdaten zu Endbenutzertransaktionen verwenden, um die Erfahrung Ihrer Kunden zu messen.

  • Identifizieren Sie lange Reaktionszeiten von überwachten Anwendungen nach Benutzer, Standort und Webbrowser
  • Stellen Sie fest, welche Transaktionen in der Anwendungslieferkette den Performancerückgang verursachen
  • Identifizieren Sie rasch die Verfügbarkeit und Performance von Webanwendungsseiten, die von Benutzern besucht werden

Simulieren Sie das Benutzerverhalten zur Prüfung der Anwendungsperformance.

Synthetic Transaction Management

Testen Sie eine Vielzahl von Anwendungsumgebungen, indem sie Belastungsspitzen jeglicher Größe für mehrere geografische Orten simulieren, ohne dass Sie in Hardware und Setups für Belastungs- und Stresstests investieren müssen.

  • Erstellen Sie realistische, reproduzierbare Lastentestszenarien, um Leistungsprobleme innerhalb plattformübergreifender Systeme zu isolieren
  • Testen Sie unterschiedliche Unternehmensumgebungen mit virtuellen Multiprotokoll-Benutzertypen, die vielseitig, anwendbar und einfach zu verwenden sind, ohne die Testskripts ändern zu müssen
  • Analysieren Sie Lastentests in Echtzeit, um ungültige Testergebnisse zu vermeiden, die zu zeitaufwendigen Testfall-Wiederholungen führen
  • Unterstützung von AJAX/Flex-, Web-, mobilen Web-, Java-, .NET-, Client/Server- und Hostsystemen

Aussagekräftige Dashboards sorgen für Transparenz.

Application Monitoring

Orten Sie die Ursachen für Anwendungsperformanceminderungen, indem Sie die Topologie einer Anwendung erfassen und aufzeichnen und anschließend Backend-Transaktionen (Java und .NET) nachverfolgen, um die Fehlerursache festzustellen.

  • Erfassen Sie automatisch Anwendungsbereitstellungskomponenten auf Grundlage benutzerdefinierter URLs oder entwickeln Sie ein manuelles Anwendungsmodell aufgrund spezifischer Komponenten
  • Überwachen Sie die wichtigsten Geschäftstransaktionen für jede definierte bzw. erfasste Anwendung
  • Erstellen Sie eine detaillierte Analyse, um Informationsspuren zum Anwendungsfluss sowie Stacks auf Codeebene zum Zeitpunkt der Ausführung anzuzeigen